Aufstockung mit Patio

Die Tanzschule Schütte in Gotha wird um eine großzügige Wohneinheit erweitert.
 
Den Mittelpunkt bildet ein Innenhof, der auch als Patio bezeichnet wird. Um diesen zentralen Außenraum gruppieren sich neben dem Wohnbereich, die innere Erschließung und die Bäder. Die Vollverglasung schafft nach Süden lichtdurchflutete Räume, die aber nicht von den Nachbarn einsehbar sind. Dieser Kunstgriff ermöglicht bei dem tiefen Gebäude die komplette Besonnung des Grundrisses über den gesamten Tagesverlauf, obwohl die südliche Außenwand aus Brandschutzgründen geschlossen werden mußte.
 
Konstruktiv wird die Aufstockung in Holzrahmen- bauweise errichtet. Das begrenzt den zusätzlichen Lasteintrag auf die vorhandenen Wände und Fundamente. Zudem gewährleistet die Vorfertigung der Elemente in der Zimmerei eine kurze Bauzeit zur Fertigstellung des Rohbaus und der Dachdeckung.
< >